FANDOM


Andrea Lüdke (* 1. September 1963 in Buchhorst, DDR, Bezirk Magdeburg) ist eine deutsche Schauspielerin, die in zahlreichen Filmen und Fernsehserien mitwirkte, aber auch immer wieder zu ihren Wurzeln, dem Theater, zurückkehrt. Sie ist Mutter der Schauspielerin Milena Tscharntke.

Leben

Bekannt wurde sie einem größeren Fernsehpublikum in ihrer Rolle als Streifenpolizistin Tanja König in der Serie Großstadtrevier. Zwischen 1994 und 1998 wirkte sie in den Staffeln 9 bis 12 bzw. den Episoden 74 bis 124 an der Seite von Jan Fedder mit. Weil sie neue Herausforderungen suchte, stieg sie nach vier Jahren aus der Serie aus und absolvierte fortan unter anderem mehrere Gastauftritte in Krimiserien wie zB. in: Ein Fall für zwei, Polizeiruf 110, SOKO Köln und Wolffs Revier, Millennium-Mann, Notruf Hafenkante.

Ihre Karriere begann beim Theater der Altmark in Stendal. Anfangs arbeitete sie dort als Bühnentechnikerin. Später wurde sie Regieassistentin und kam in dieser Funktion auch hin und wieder auf der Bühne zum Einsatz, wenn gerade eine Schauspielerin ausfiel. Durch diese neue Erfahrung inspiriert, besuchte sie von 1983 bis 1987 die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Ost-Berlin. Anschließend wurde sie vom Berliner Maxim-Gorki-Theater als Absolventin engagiert und arbeitete zudem für diverse Film- und Fernsehproduktionen.

Nachdem sie im Juli 1989 die DDR verlassen hatte, ging sie nach Hamburg, wo sich noch immer ihr Lebensmittelpunkt befindet.

Immer wieder steht sie auch auf der Bühne, so u.a. in 2009 im Altonaer Theater, wo sie in dem Theaterstück Adrian, der Tulpendieb die Rolle der Mechthild vander Valckert verkörperte und in 2011/12 in Shoppen als Susanne zu sehen war. Seitdem spielt sie Jessika Höfel in dem Erfolgsstück "Frau Müller muss weg " auf Deutschland-Tournee für die Konzertdirektion Landgraf und tourte für die Komödie am Kurfürstendamm unter der Regie von Jochen Busse mit "4nach40".

Filmografie (Auswahl)

  • 1987: Wie die Alten sungen…]
  • 1988: Mit Leib und Seele
  • 1989: Der Staatsanwalt hat das Wort: Geisterfahrer
  • 1991: Die Männer vom K3 (TV-Serie, eine Folge)
  • 1992: Wir Enkelkinder
  • 1993: Sylter Geschichten
  • 1992–1994: Freunde fürs Leben
  • 1994: Nacht der Frauen
  • 1998: Wolffs Revier (TV-Serie, eine Folge)
  • 1995–1998: Großstadtrevier (TV-Serie, 52 Folgen)
  • 1999: Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen - Zwischen gestern und morgen
  • 1999–2000: Die Rettungsflieger (TV-Serie, sechs Folgen)
  • 2000: Polizeiruf 110: Bruderliebe
  • 2001: Ein Geschenk der Liebe
  • 2002: Verliebt auf Bermuda
  • 2003: Millennium Mann (TV-Serie, drei Folgen)
  • 2006: In aller Freundschaft (TV-Serie, drei Folgen)
  • 2006: SOKO Köln (TV-Serie, eine Folge)
  • 2007: Ein Fall für zwei (TV-Serie, drei Folgen)
  • 2007: Eine stürmische Bescherung
  • 2008: Kreuzfahrt ins Glück – Hochzeitszeise nach Hawaii
  • 2008: Mord in bester Gesellschaft: Die Nächte des Herrn Senators
  • 2008: Unser Mann im Süden (TV-Serie, eine Folge)
  • 2009 Da kommt Kalle, Regie: Bodo Schwarz, Network Movie, ZDF
 2009
  • 2010: Haltet die Welt an, Regie: Hartmut Griesmayer, Spielfilm, ARD-Degeto
  • 2010: Der Doc und die Hexe, Regie: Vivian Naefe (TV-Serie, zwei Folgen)
  • 2011: Notruf Hafenkante, Regie: Rolf Wellingerhof, ZDF (TV-Serie, eine Folge)
  • 2011: Morden im Norden, Regie: Ester Wenger, ARD
  • 2012: Familie Dr. Kleist, Regie: Esther Wenger, MDR (TV-Serie, eine Folge)
  • 2012: SOKO 5113, Regie: Patrick Winczewski ARD (TV-Serie, eine Folge)
  • 2013: Stubbe – Von Fall zu Fall, Regie: Bernd Böhlich, ZDF (TV-Serie, eine Folge)
  • 2014: Sauerland Forever, Regie: Nikolai Müllerschön, Spielfilm, ARD-Degeto

Theater (Auswahl)

  • 2014/15: 4 nach 40, Rolle: Petra Zech Barufski, Regie: Jochen Busse, Komödie Winterhuder Fährhaus + Tournee
  • 2014/15/16: Ziemlich beste Freunde, Rolle: Magalie, Regie: Jean-Claude Berutti, Hamburger Kammerspiele
  • 2013/14/15/16: Frau Müller muss weg, Rolle: Jessica Höfel, Regie: Kay Neumann, Tourneetheater Landgraf
  • 2011/12: Shoppen, Rolle: Susanne, Regie: Katja Wolff, Komödie Winterhuder Fährhaus
  • 2009: Adrian, der Tulpendieb, Rolle: Mechthild van den Valckert, Regie: Axel Schneider, Altonaer Theater
  • 
2003: Das Blut, Rolle: Junge Frau, Junge Paketzustellerin, Regie: Helmut Stauss, Hamburger Kammerspiele
  • 2002: Ein komisches Talent, Rolle: Jacie F.0133, Regie: Frank-Lorenz Engel, Altonaer Theater
  • 1998: König Lear, Rolle: Cordelia/Narr, Regie: Axel Schneider, Altonaer Theater
  • 1991/92: Agamemnon, Rolle: Kassandra, Regie: Davud Bouchehri, Staatsoper Hamburg - Opera Stabile
  • 1991: Gerettet, Rolle: Pam, Regie:Dietrich Haugk, Kammerspiele Hamburg
  • 1989−91 Deutsches Schauspielhaus Hamburg:
    • Unter dem Milchwald, Rolle: Polly Garter, Lily Slip, Regie: Michael Bogdanov
    • Dancing at Lughnasa, Rolle: Agnes, Regie: Michael Bogdanov
    • Der Sturm, Rolle: Miranda, Regie: Michael Bogdanov
    • Stützen der Gesellschaft, Rolle: Eva Perlemann, Regie: David Mouchtar Samurai
  • 1987/89 Amadeus, Rolle: Constanze, Regie: Wolfram Krempel, Maxim-Gorki Theater Berlin
  • 1987/89 Die Barbaren, Rolle: Stjopa, Regie: Albert Hetterle