FANDOM


Der verlorene Sohn ist die zweite Folge der vierten Staffel vom Großstadtrevier.

Inhalt

Auf dem Gelände einer alten Fabrik fahren Jugendliche lebensgefährliche Crashcar- Rennen mit gestohlenen Autos. Mit dabei ist Turbo, ein Profi-Fahrer mit speziell präpariertem Wagen. Ausgerechnet gegen ihn will ein ausgesprochener Verlierer-Typ antreten, der zudem nicht mal ein eigenes Auto besitzt. Sein Name: Maximilian Steiner. Er ist der Sohn Dietmar Steiners, des gutmütigen Polizisten vom 14. Revier. Seit dem Tod seiner Frau versucht Steiner, trotz seines Schichtdienstes, seinem Sohn ein guter allein erziehender Vater zu sein -leider vergebens. Wegen der Rennwette gegen Turbo, stiehlt Max ein Auto und bringt es in ein altes, leer stehendes Fabrikgebäude, um es mit Hilfe seines Freundes Thorsten für das Rennen zu präparieren. Ausgerechnet in diesem Moment alarmiert der Nachtwächter die Polizei. Ellen und Block erscheinen, um nach dem Rechten zu sehen. Dabei wird Block von einem vom ersten Stock herunterfallenden Werkzeugkasten getroffen. Max Steiner hat, absichtlich oder unabsichtlich, den Kollegen seines Vaters verletzt.

Zwar kann er unerkannt entkommen -und auch sein Freund Thorsten „hält dicht“ – dennoch kündigt sich eine furchtbare „Stunde der Wahrheit“ für Dietmar Steiner an.

Darsteller

Hauptdarsteller

Nebendarsteller

  • Charlotte Bremer-Wolff
  • Werner Cartano
  • Dorothea Hagena
  • Hans Hessling
  • Roland-Momme Jantz als Maximilian Steiner
  • TBA als Thorsten
  • Chris Karathomas
  • Jürgen Lier
  • Cordula Misseling
  • Martina Ohlsen als Astrid Preen