FANDOM



Kriminalrat Iversen ist ein Kripobeamter ohne Durchblick, der aber immer der Meinung ist, er wäre wichtig. Er hat keinen Vornamen, geriet immer mit Dirk aneinander und belächelt die "Trachtengruppe". Kriminalrat Iversen wurde von Lutz Mackensy gespielt.

Kriminalrat Iversen war eine wiederkehrende Episodenrolle im Großstadtrevier. Immer wenn die Kripo eingeschaltet werden musste, konnte man sicher sein, dass Iversen als erster durch die Tür des Reviers kam. Stets geriet er während seiner Ermittlungen mit Dirk aneinander, denn dieser wollte sich von der Kripo natürlich nicht in die Ermittlungen fuschen lassen. Schon gar nicht von Iversen, der grundsätzlich davon überzeugt war, er täte das Richtige und hätte die heißeste Spur. Dies war selten bis nie der Fall. Meist lösten die Beamten vom 14. Revier den Fall auf ihre Art, während Iversen in den Ermittlungen steckenblieb.

Kennzeichend für seinen Charakter waren vor allem seine aufbrausende Art, sein Irrglaube immer im Recht zu sein und seine Abneigung gegen die Arbeit und Effizienz der "Schutztruppe". Obwohl er eigentlich ein Anticharakter war, brachte er gerade deshalb frischen Wind in viele Folgen. Man konnte auf ihn zählien, wusste genau, wie er handeln würde (nämlich falsch) und dass er sich am Ende einer Folge gerne als Gewinner darstellte.