FANDOM


Lothar Krüger führt den Innendienst unter Rolf Bogner. Der erste Lothar Krüger wurde von Mischa Neutze von der Episode 1 bis zur Episode 85 gespielt.

Lothar Krueger1

Mischa Neutze spielte die Rolle des Lothar Krüger in den Staffeln 1 bis 9. Danach wurde die Rolle Lothar Krüger von Peter Heinrich Brix verkörpert.

Lothar Krüger, gespielt von Peter Heinrich Brix, führt den Innendienst unter Rolf Bogner und Bernd Voss. Er ist vom Pech verfolgt, unselbstständig, aber trotzdem die gute Seele des Reviers.

Ein etwas wortkarger, sensibler, schüchterner, aber absolut lustiger und sympathischer Zeitgenosse. Er wohnte zusammen mit Dietmar in einer Männer-WG. Inzwischen ist Lothar der "Innendienst-Chef" und muss oftmals seine eigenen Missgeschicke ausbaden.

Lothar Krüger ist kein besonders großer Glückspilz. Er ist alleinstehend, nach dem seine Frau ihn verlassen hat, trockener Alkoholiker und hat keinen richtigen Wohnsitz. Doch mit Hilfe der Kollegen kommt er bei Dietmar Steiner unter. Die beiden bilden mehrere Jahre das "Dreamteam" des 14. Reviers.

Lothar, der immer etwas tagträumerisch veranlagt ist und eigentlich nicht viel Selbstvertrauen hat, ist nach Dietmars Weggang die gute Seele des Reviers. Mit Elisabeth Endlich scheint er endlich sein Glück gefunden zu haben, doch auch diese Liason scheitert. Lothar ist erneut ganz unten. Doch was ihn rettet, sind die jungen Kollegen. Er hilft den jungen neuen Kollegen sogut er kann mit seiner Erfahrung und seinem Wissen. Er wird Nickis Bärenführer und er ist es, der Dirk nach seiner schweren Verletzung wieder Mut macht. Ohne Lothar läuft nichts auf dem 14. Revier. Ohne Lothar herrscht Chaos. Er hält den Laden zusammen. Doch Lothar ist auch immer derjenige, der neue Chancen auftauchen sieht. Meistens scheiterte er jedoch, wenn er sie zum Greifen nahe hat. Nicht so in seiner letzten Folge: eine Niederdeutsche Theatergruppe ist der Hauptdarsteller abhanden gekommen und Lothar springt ein und bleibt. Er geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge.